Willkommen bei unserem großen Florabest Grill Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Florabest Grills. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Gerät zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Florabest Grill kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Florabest bietet mehrere Grilltypen an, ist jedoch vor allem für seine Tischgrills auf Holzkohlebasis bekannt.
  • Die Modelle der Marke sind aus erster Hand exklusiv in LIDL-Filialen oder im dazugehörigen Online-Shop zu haben.
  • Das hervorstechendste Feature der Tischgrills stellt die Aktivbelüftung der Kohlenglut per Ventilator dar. Auch die Reinigung in der Spülmaschine sowie eine außergewöhnlich hohe örtliche Flexibilität sind zentrale Kaufaspekte.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest,
bevor du einen Florabest Grill kaufst

Wie funktioniert die Aktivbelüftung eines Florabest Grills?

Verantwortlich für die aktive Versorgung des Tischgrills mit Frischluft ist ein per Drehknopf regelbarer Ventilator. Der dazu passende Lüfter befindet sich am Boden des Geräts.

Diese Funktion sorgt für einen wahren Turbostart ins Grillvergnügen. Bei maximaler Gebläseleistung hast du bereits nach 5 Minuten eine optimal aufgeheizte Glut.

Denke dabei daran, dass der Hersteller für den Betrieb ausdrücklich Holzkohle als Brennmaterial empfiehlt. Die angepriesene Raucharmut wird durch eine Abdeckung in der Mitte des Grills ermöglicht.

So kann beispielsweise Fett nicht auf der Kohle verrauchen.

Du willst eine perfekte Holzkohlenglut in Rekordzeit? Kein Problem für einen Tischgrill mit Aktivlüftung! (Quelle: unsplash.com/Pawel Czerwinski)

Der Ventilator wird von 4 im Kaufpreis inbegriffenen AA-Batterien angetrieben. Um das entsprechende Fach an der Unterseite zu öffnen, benötigst du keinen Schraubenzieher.

Auch bei häufiger Verwendung des Grills kannst du mit einem einzigen Set Batterien durch die Saison kommen. Es kommt dabei darauf an, wie du den Luftstrom regulierst. Ein blau leuchtendes Licht am Drehknopf zeigt den Betrieb des Geräts an.

Wo kann ich einen Florabest Grill kaufen?

Die Tischgrills von Florabest sind aus erster Hand exklusiv in LIDL-Filialen zu haben. Alternativ werden sie von Dritthändlern und privaten Anbietern auf eBay verkauft.

Weitere Produkte der Marke, etwa Falt- oder Kugelgrills, sind auf folgenden Seiten zu haben:

  • lidl.de
  • ebay.de
  • amazon.de

Eine Übersicht von Florabest Grills samt Möglichkeit zum Preisvergleich findest du außerdem auf:

  • idealo.de
  • preis.de

Was kostet ein Florabest Grill?

Die unverbindliche Preisempfehlung für das geläufigste Tischgrill-Modell „FLG 34 C1“ von Florabest liegt zurzeit bei 40 Euro. Darin liegt neben seiner Kompaktheit ein weiterer gewichtiger Grund für die Beliebtheit des Geräts begründet.

Dessen berühmtester Konkurrent, der originale Lotus-Tischgrill kostet im Schnitt gute 100 Euro mehr.

Kugelgrills derselben Marke schlagen je nach Anbieter mit 20-30 Euro zu Buche. Es sind Basismodelle, die sich dank ihrer aufsteckbaren Kohlenteiler auch zum indirekten Grillen eignen. Klappgrills von Florabest kosten zwischen 15-25 Euro.

Welche Alternativen gibt es zum Florabest Grill?

Ein Tischgrill von Florabest gilt sowohl für deinen spontanen Grillausflug an den See, als auch auf dem Campingplatz als wertvoller Begleiter.

Diese Mobilität können sich gewisse Modelle anderer klassischer Grilltypen ebenso zurechnen lassen. Beispielsweise kannst du mit einem Weber Gasgrill die Temperatur stets kontrollieren und bereitest damit dein Fleisch perfekt zu.

Für ein besonders gleichmäßiges Anbraten deiner Grillware eignet sich ein Schwenkgrill sehr gut. Mit Säulengrills hast du die Möglichkeit, dein Grillgut stilecht zuzubereiten. Dabei kannst du vom Kaminzugeffekt profitieren, einem der effizientesten Funktionen überhaupt.

Wir werden dir im folgenden Abschnitt eine kurze Übersicht über die Alternativen zum Tischgrill geben.

Grilltyp Eigenschaften
Klappgrill Portabel, leicht, ohne Werkzeug aufbaubar
Balkongrill Oft Fixiert,platzsparende Alternative zum Kugel-/Gasgrill,effizienter Rauchabzug, in Elektro-,Gas-, und Kohlevarianten erhältlich

Im folgenden Entscheidungsteil gehen wir näher auf Vor- und Nachteile der genannten Grilltypen ein.

Entscheidung: Welche Typen von Grills gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Hier unterscheiden wir zwischen folgenden Arten:

  • Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung
  • Klappgrills
  • Balkongrill

In den nachfolgenden Abschnitten wollen wir dir zeigen, welche Vor- sowie Nachteile die einzelnen Arten bieten.

Was zeichnet einen Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Neben der schnell entfachten Holzglut und der geringen Rauchentwicklung verfügt ein Tischgrill mit Aktivbelüftung über weitere attraktive Vorteile.

Beispielsweise ist der Kohleverbrauch, gemessen am Inhalt handelsüblicher Säcke, während einer Session recht gering. Dies begünstigt die maximale Füllmenge von ca. 200 Gramm sowie die fehlende Möglichkeit zum Nachfüllen.

Die Kohle verglüht hier nahezu vollständig. Positiver Nebeneffekt: Es bleiben kaum Reste von Asche zurück.

Die enorme Flexibilität dieser Grilltypen zeigt sich zudem darin, dass sie selbst während des Grillens leicht umstellbar sind. Der Grill ist leicht und somit kann das fertige Grillgut samt Gerät direkt auf den Tisch gestellt werden.

Das geschieht jedoch in überschaubaren Mengen, was sich mit der ungleichmäßigen Verteilung der Hitze erklären lässt. Der Ventilator des Florabest-Modells „FLG 34 C1“ sorgt dafür, dass sich die Mitte des Grills deutlich stärker aufheizt als die Ränder.

Letztere taugen eher dazu, fertiges Essen warm zu halten. Hinterher warten stark verschmutzte Grillroste samt fettverschmierter Abtropfschale auf ihre Reinigung.

Vorteile
  • Schnelle Glut
  • Sehr günstig
  • Gute Verarbeitung
  • Örtliche und praktische Flexibilität
Nachteile
  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung
  • Kurze Lebensdauer der Glut
  • Aufwändig zu reinigen

Was sind die Vor- und Nachteile von Klappgrills?

Sie erinnern entfernt an Notebooks und sind innerhalb von Sekunden einsatzbereit: die Klappgrills. Wie es der Name impliziert, lassen sich diese Geräte leicht transportieren.

Nicht suchen, sondern direkt loslegen! Klappgrills benötigen zum Aufbau kein Werkzeug. (Quelle: unsplash.com / Barn Images)

Auch ein durchschnittliches Gewicht von rund 4 Kliogramm ermöglicht dies.

Jedoch muss der Grill nach jedem Gebrauch wieder so weit abkühlen, dass er transportiert werden kann. Das ist in erster Linie seinem Baumaterial, zum größten Teil Edelstahl, geschuldet.

Zudem sind zentrale Bauteile wie das Bodenblech oder der Grillrost meist nur verchromt. Das kann mit der Zeit zu Verformungen führen.

Der Preisrahmen für Klappgrills von Florabest gestaltet sich mit rund 15 bis 25 Euro extrem günstig.  Sucht der geneigte Grillfan lediglich eine platz- und zeitsparende Alternative für den Campingplatz, ist dieser hiermit hervorragend beraten.

Vorteile
  • Schnelle Glut dank luftiger Trichterschale
  • Günstig
  • Werkzeugfreier Aufbau
  • Flexibel
Nachteile
  • Verchromte Teile neigen zu Verformung
  • Material kühlt langsam ab

Was zeichnet einen Balkongrill aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Der durchschnittliche Kugel- oder Gasgrill findet auf den meisten Balkonen keinen Platz. Wer dennoch auf gesellige Grillsessions zuhause nicht verzichten möchte, kann über einen Balkongrill nachdenken.

Aus Platzgründen haben sie oft eine rechteckige Form. Zudem erinnern sie, je nach Ausführung, an Blumen- oder größere Brotkästen.

Gas- oder Kohlegrills werden in der Regel am Balkongeländer befestigt. Das hat den Vorteil, dass der Rauch gut abziehen kann. Doch Vorsicht: die Befestigung sollte vor dem Einsatz unbedingt geprüft werden.

Mit einem Elektrogrill oder einem Tischgrill auf Holzkohlebasis wie von Florabest kann dies umgangen werden.

Vorteile
  • Kompakt
  • Per Holzkohle, Gas oder Strom betreibbar
  • Guter Rauchabzug bei Kohle
  • Größere Modelle mit Regenschutz und verstellbarem Rost
Nachteile
  • Große Modelle eher teuer
  • Kein indirektes Grillen
  • Evtl. veränderter rechtlicher Rahmen

Balkongrills sind nicht für das indirekte Grillen geeignet. Manchmal ist bei größeren Modellen ein Deckel im Lieferumfang inbegriffen. Jedoch ist dieser als Regenschutz bei Nicht-Nutzung zu verstehen.

Das Grillen auf Balkonen ist zudem immer wieder ein rechtliches Reizthema. Allgemein kann gesagt werden, dass die Rechtslage von der Situation abhängt. Du kannst dir zur besseren Einordnung allerdings dieses Video ansehen:

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Florabest-Grills vergleichen und bewerten

Wir unterscheiden zwischen folgenden Kriterien, auf die du beim Kauf eines Florabest Grills achten solltest:

  • Lüfterfunktion
  • Flexibilität
  • Rauchbildung
  • Maße
  • Fassungsvermögen Brennmaterial

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, zeigen wir dir hier:

Lüfterfunktion

Ob Tisch-, Klapp- oder Kugelgrill: Die Grilltypen der Marke Florabest verfügen über unterschiedliche Eigenheiten bei der Luftzufuhr. Erstgenannter greift zur Temperaturregulation auf einen per Drehknopf einstellbaren Luftstrom zurück.

Die Kugelgrills bieten erweiterte Optionen zur Temperaturregelung und damit andere Zubereitungsoptionen. Durch den im Lieferumfang enthaltenen Deckel rückt die Möglichkeit des indirekten Grillens stärker in den Vordergrund.

In der oberen Hälfte dieser Grills, dem Deckel, sind verschiebbare Lüftungsregler für die Abluft eingelassen. Klappgrills sorgen im aufgebauten Zustand über ihre Trichterkonstruktion für eine ausreichende Luftversorgung.

Flexibilität

Ob am Badesee oder auch auf dem eigenen Balkon: der Tischgrill steht für unerreichte Spontanität. Der Grill kann vor dem Transport zum Einsatzort mit Kohle befüllt und am Ziel direkt entzündet werden.

Eine im Lieferumfang in der Regel enthaltene Tragetasche steigert die Mobilität beträchtlich. Gleiches gilt für das Gewicht von 3 bis 5 Kilogramm.

Mit einem mobilen Grill kannst du romantische Momente überall mit einem leckeren Essen krönen. (Quelle: unsplash.com/Philipp Kämmerer)

Selbst während des Einsatzes kann das Gerät problemlos per Hand bewegt werden. Das äußere Stahlgehäuse heizt sich kaum auf. So müssen selbst Holztischbesitzer nicht um mögliche Brandspuren auf ihren Oberflächen besorgt sein.

Rauchbildung

Gesunder Genuss, schonende Zubereitung und weniger Streit mit den Nachbarn: die raucharme Zubereitung gilt neben der hohen Flexibilität als das hervorstechendste Merkmal eines Tischgrills.

Der komplett abgedichtete Behälter für die Holzkohle verhindert ein Verdampfen von Fetttröpfchen auf der heißen Glut. Und damit eine Freisetzung krebserregender Stoffe wie Benzpyren.

Der standardmäßige Deckel des Kugelgrills eröffnet seinerseits eigene Zubereitungsmöglichkeiten. Die Rauchzirkulation im Rahmen des indirekten Grillens lässt das Räuchern zur attraktiven Option für größeres Fleisch werden.

Auf dieses Merkmal sollten ausschließlich Fortgeschrittene achten.

Maße

Die verschiedenen Modelle weisen einen Durchmesser zwischen 30 bis 32 cm auf. Der Platz reicht somit aus, um bis zu 4 Personen in einer Grillsession zuverlässig zu sättigen.

Zum Vergleich: Kugelgrills normaler Größe bieten in der Regel eine Auflagefläche von 48-60 cm Durchmesser.

Fassungsvermögen Brennmaterial

Bei Modellen in Standardgröße kannst du mit einem Fassungsvermögen von etwa 200 Gramm Holzkohle rechnen. Der Kohlebehälter des bei Lidl erhältlichen Florabest Klappgrills kommt vergleichsweise auf rund 3,9 Liter.

Um die Brenndauer deiner Glut zu verlängern, kannst du Brikettstücke unter die Kohle mischen. Zu diesem Punkt erfährst du in der Trivia mehr.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Florabest Grills

Wie reinige ich meinen Florabest Grill?

Die einzelnen Bestandteile eines Tischgrills können nach ihrem Gebrauch direkt in die Spülmaschine. Das erleichtert insbesondere das Säubern besonders beanspruchter Flächen wie dem Rost oder der Auffangschale.

Bei besonders starken Verschmutzungen empfiehlt sich das vorherige Einweichen und Schrubben per Hand. Nutze dafür ein weiches Tuch.

Das Innere des zentralen Holzkohlebehälters ist mit seiner Abdeckung gegen Fetttropfen geschützt. Daher reicht es meist aus, diesen per Hand auszuklopfen und so von Kohlepartikeln zu befreien.

Fettresten auf der Außenseite rückst du mit warmem Wasser und Spülmittel einfach zu Leibe.

Wie vermeide ich Verschmutzungen auf oder in meinem Florabest Grill?

Teflon-Grillmatten gelten dabei als Geheimtipp. Diese sind ideal auf deinen Grill zuschneidbar und können sowohl Rost, als auch Abtropfschale vor Verschmutzungen schützen.

Zudem halten sie bis zu 300°C aus und sind wiederverwendbar. Rückstände sind unkompliziert mit einem Schwamm und warmen Wassen beseitigbar.

Mehr zu dieser und weiteren Alternativen erfährst du im folgenden Expertenkommentar der „Sizzle Brothers“:

Es soll für dich komplett ohne den glatten, schwarzen Grillteppich gehen? Auch das Einreiben der Grillfläche mit Öl oder Butter kann ein Anbrennen verhindern.

Alufolie und handelsübliche Aluschalen können Verschmutzungen ebenfalls vorbeugen. Allerdings auf Kosten von Abstrichen beim Geschmackserlebnis.

Wie bediene ich einen Florabest Grill mit Aktivbelüftung?

Zum Start ins kompakte Grillvergnügen benötigst du neben dem Gerät selbst lediglich Holzkohle und Grillpaste. Letztere wird separat verkauft.

Gehe beim Entzünden am besten folgenderweise vor:

  • Trage die Grillpaste auf den mittigen Metallteller im inneren Ring auf.
  • Entzünde die Paste, alternativ kannst du Grillwürfel verwenden. Diese werden direkt im Kohlebehälter entflammt. Schütte kurz darauf die Kohle darüber.
  • Stelle danach den Kohlebehälter auf die Metallplatte.
  • Schalte abschließend die Lüftung auf maximale Leistung.

Wie lange die Glut brennt, ist von deinem Geschick als Grillmeister abhängig.

View this post on Instagram

#grill #cervelat #zürisee #florabestgrill #zürich

A post shared by foodstyle_switzerland (@foodstyle_switzerland) on

Mit unter die Kohle gemischten Briketts und gut getimter Regulierung der Lüftungsintensität sind zwischen 50-60 Minuten möglich. Ansonsten kannst du im Schnitt mit 30 Minuten Hitze rechnen.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Grillthermometers achten?

Das Angebot an Grillthermometern ist sehr breit aufgestellt und bisweilen schwer zu überblicken. Grob werden analoge, digitale und Funkthermometer folgendermaßen kategorisiert:

  • Analog: Zur Messung der Kerntemperatur direkt in das Grillgut stecken. Nicht zu verwechseln mit dem Bratenthermometer!
  • Digital: Thermometer mit Display, zeigen Temperatur an und verfügen über Timer und Alarmfunktionen. Direkte Messung über Nadel.
  • Funk: Misst Temperaturen mithilfe von Sonden. Die Daten werden mithilfe eines Senders kabellos an einen Empfänger übermittelt.

Hier erfährst du im Detail, was es im Umgang mit Grillthermometern auf Funkbasis zu beachten gilt.

Die Reichweite der Geräte ist das A und O.

Im Gegensatz zu analogen und digitalen Geräten kannst du dich während des Garvorgangs auf bis zu 100 Meter vom Grill entfernen. Heute können Smartphones und Tablets mit entsprechenden, auf das Thermometer abgestimmten Apps als Empfänger fungieren.

Via Timer und integrierter Alarmfunktion lässt sich zudem die Garzeit direkt einstellen. Einige Modelle verfügen über vorinstallierte Programme zur Temperaturregulation für diverses Grillgut und Gerichte.

Als erste Orientierung haben wir für dich eine Tabelle mit groben Richttemperaturen für jede Garstufe erstellt. Beachte, dass die Angaben von Fleischsorte zu Fleischsorte schwanken können:

Garstufe Temperaturrahmen Kennzeichen
Roh/Stark blutig 20°C Fleisch innen völlig roh,blutrote Färbung, dünne, angebräunte Kruste
Englisch ca. 45°C Dunkelroter Fleischsaft,fast kein Widerstand des Fleisches bei Druck
Medium rare ca. 55°C „Auf den Punkt gegart“, Fleischfarbe rot bis rosa, dunkelroter Fleischsaft, äußere Kruste mit kräftigerem Braun
Medium 60°C Innen saftig rot, Bräune der Kruste noch intensiver,Fleisch bei Druck fester
Medium well 65°C Nur noch stellenweise rosa, beinahe durchgebraten,kräftige, braune Kruste
Well done 70°C Durchgebratenes Fleisch, gibt bei Druck nicht nach, im Kern braun bis grau

Sollte die anvisierte Temperatur während des Grillens über- oder unterschritten werden, ertönt ein akustisches Signal. Ein gutes Modell sollte mindestens 300 Grad Celsius aushalten.

Das folgende Video erklärt die wichtigsten Funktionen von Hard- und Software rund um das Funkthermometer zum Abschluss sehr anschaulich:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.promobil.de/zubehoertest/geblaesegrills-vergleich-feuerdesign-florabest-medion/

[2] https://www.bayern3.de/grill-aldi-lidl-lotus-ventilator-elektrische-belueftung

[3] https://www.mdr.de/nachrichten/ratgeber/haus-hobby/quicktipp-raucharme-holzkohle-grills-100.html

Bildquelle: unsplash.com / Evan Wise

Bewerte diesen Artikel


43 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5