Willkommen bei unserem großen Gasflaschen Test 5 kg 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten 5 kg Gasflasche. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste 5 kg Gasflasche  zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine 5 kg Gasflasche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Verwendungsmöglichkeiten für 5 kg Gasflaschen sind sehr vielfältig und unterschiedlich. Die häufigste Anwendungsart ist das Anheizen des Gasgrills. Allerdings kannst du sie auch für Heizstrahler oder Katalytofen nutzen. Eine andere Möglichkeit ist, die Verwendung im Wohnwagen, da ist es aber eher üblich eine Gasflasche mit mehr Volumen zu nutzen.
  • Bei Gasflaschen ist es üblich, dass ein Miet- und Tauschsystem herrscht. Das heißt, wenn du eine Gasflasche brauchst, gehst du mit einer leeren Flasche zu einer Tauschstation, zum Beispiel einem Baumarkt, und bekommst gegen eine Gebühr eine mit Gas gefüllte Flasche zurück.
  • Gasflaschen beinhalten gefährliche Stoffe, daher ist der Umgang mit Gasflaschen immer mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen verbunden. Für einen sicheren Umgang mit Gasflaschen gibt es einige Richtlinien und Hinweise an die du dich bei Gebrauch halten musst.

5 kg Gasflasche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste 5kg Gasflasche von CAGO

Die 5 kg Gasflasche von CAGO ist als eine ungefüllte Propangasflasche auf Amazon erhältlich. Die Eigentumsflasche mit Flüssiggas ist vielseitig einsetzbar und eignet sich ideal zum Grillen oder Campen. Farblich gibt es die Gasflasche in einem olivgrau (RAL 7002).

Laut dem Hersteller ist die Flasche für mindestens neun Jahre geprüft und im Lieferumfang ist eine Schutzkappe enthalten. Die CAGO Gasflasche wird leer geliefert und kann damit an jeder Tauschstelle gegen eine volle Flasche getauscht werden.

Die beste 5kg Gasflasche von Brunner

Eine neue 5 kg Eigentumsgasflasche für Propan, verkauft auch Brunner. Die Flasche ist, wie alle im Internet erhältlichen Gasflaschen, ungefüllt und muss bei Tauschstationen gegen volle Flaschen eingetauscht werden oder aufgefüllt werden.

Der Hersteller gibt an, dass die Eigentumsflasche gut für Gasgrills, im Haushalt oder zum Campen geeignet sind. Die Propangasflasche mit einem Volumen von 5 kg wird mit Schutzkappe geliefert.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine 5 kg Gasflasche kaufst

Wozu brauche ich eine 5 kg Gasflasche?

Am häufigsten werden Gasflaschen für Wohnwägen genutzt. Dabei dienen sie dazu zum Beispiel Wasser zu erhitzen damit man duschen oder kochen kann.

Weiters können Gasflaschen auch zum Anheizen von speziellen Gasgrills benutzt werden. Andere Möglichkeiten wären die Energieversorgung für Heizstrahler oder Katalytofen.

Gas kann vielfältig genutzt werden, unter anderem auch zum Anheizen von Gasgrills. (Bildquelle: pixabay.de / Holger Langmaier)

Dabei gibt es viele verschiedene Arten von Gaszusammensetzungen und Größen der Behältnisse.

Je nachdem für welchen Verwendungszweck du dir eine Gasflasche zulegen willst, achte speziell auf die Größe, damit du es auch optimal ausnutzen kannst.

Wo kann ich eine 5 kg Gasflasche kaufen?

Grundsätzlich gibt es bei Gasflaschen ein Austauschsystem. Wenn du also das erste Mal eine 5 kg Gasflasche besorgen willst, kaufst du zuerst eine leere Flasche im Internet oder beim Händler.

Dann gehst du mit deiner Gasflasche zu einem Baumarkt, Campingplatz oder ähnlichem und dort wird deine leere Gasflasche gegen eine mit Gas gefüllte ausgewechselt.

Als Alternative kannst du beim Fachhändler gleich eine volle Flasche kaufen, dabei musst du aber bedenken, dass du auf die Flasche an sich Pfand bezahlen musst.

Gasflaschen kannst du generell in vielen Baumärkten, Gartencentern und sogar im Internet kaufen.

Wenn du die Gasflaschen 5 kg aber im Internet kaufst, werden sie auf jeden Fall, aus Sicherheitsgründen, leer geliefert.

Dann müsstest du mit der leeren Gasflasche zu einem Baumarkt oder ähnliches, dort wird die leere Gasflasche gegen eine volle  getauscht.

Solltest du gleich bei einem stationären Handel (also nicht im Internet) deine Gasflasche 5 kg kaufen, wird diese gleich befüllt.

Einige Möglichkeiten eine Gasflasche zu bekommen:

Leere Gasflaschen Volle und leere Gasflaschen/Füllungen
amazon.de Obi
idealo.de Dehner
hornbach.de Hornbach
bauhaus.de Bauhaus

Was kostet eine 5 kg Gasflasche?

Wie viel die 5 kg Gasflasche tatsächlich kostet, kommt auf mehrere Faktoren an. Generell kannst du die leere Gasflasche im Internet bestellen aber musst sie im stationären Handel füllen lassen.

Oder du kaufst eine gefüllte Gasflasche im Handel,dann kommt es darauf an wie viel Pfand du auf die Flasche hast. Neben diesen Kriterien kommt es natürlich auf auf die Qualität und die Preisschwankungen am Rohölmarkt an.

Nachfolgend sind die durchschnittlichen Preisspannen zur Orientierung angegeben.

Preis Füllung Pfand
Leere Gasflasche ~ 20 – 40 € ~ 10 – 15 € /
Gefüllte Gasflaschen ~10 – 15 € / einmalig ~ 25 – 35 €

Welche Alternativen gibt es zu einer 5 kg Gasflasche?

Als Alternative zu den herkömmlichen Stahl 5 kg Gasflaschen, kannst du zum Beispiel zu Gasflaschen aus Aluminium greifen.

Die sogenannten leichte Alu Gasflaschen sind wesentlich leichter als die Traditionellen aber auch vergleichsweise teurer. Auch Alu Gasflaschen kannst du an vielen Stellen in Europa tauschen lassen (Achtung, selbst auffüllen ist hier nicht möglich).

Ein weiterer Pluspunkt: Du hast dabei keine Wartungskosten.

Dabei solltest du aber beachten, dass es die leichten Aluminium Gasflaschen nur ab 11 kg gibt, allerdings wiegen die leeren Alu Gasflaschen nur knapp über 5 kg.

Solltest du dich also nicht von etwas höheren Anschaffungskosten abhalten lassen und willst, trotz mehr Volumen, an Gewicht einsparen, ist eine Gasflasche aus Aluminium für dich vielleicht eine gute Alternative.

Gasflaschen gibt es üblicherweise in verschiedenen Größen, nämlich 5 kg, 11 kg und 33 kg und auch in verschiedenen Materialien. (Bildquelle: pixabay.de / flyerwerk)

Sonst gibt es noch die Alugas Tankflasche, diese muss von Fachkräften in den Wohnwagen eingebaut werden, zur eigenen Sicherheit und um später bei Prüfungen unangenehme Überraschen zu vermeiden.

Auch diese Gastankflasche ist aus Aluminium und damit um einiges leichter als Stahlgasflaschen. Außerdem kannst du dir, durch die eingebauten Tanks, sparen schwere Gasflaschen zu schleppen und stattdessen einfach an LPG-Tankstellen deine Gastanks auffüllen lassen.

Wie bei den leichten Alu Gasflaschen, ist auch hier das größte Manko der Preis. Das Einbauen der Tanks durch Spezialisten und die Wartung sind teurer als die herkömmliche Möglichkeiten.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du 5 kg Gasflaschen vergleichen und bewerten

Nachfolgend haben wir folgende Kaufkriterien für dich formuliert, um dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen:

  • Material
  • Verwendungszweck
  • Qualität
  • Wartung
  • Pfand

In den nächsten Abschnitten erklären wir dir genauer, was du dir unter diesen Kriterien vorstellen kannst.

Material

Grundsätzlich gibt es verschiedene Materialien bei Gasflaschen. Da wären die zum Beispiel Gasflaschen aus Stahl oder auch eine etwas leichtere Variante aus Aluminium.

Vorteile
  • Günstige Anschaffung
  • Ziemlich standardisiert
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Fester Stand am Boden
Nachteile
  • Sehr schwer
  • Abhängig von Tauschstationen
  • Unhandlich

Allerdings gilt das nicht für 5 kg Gasflaschen, diese sind fast einheitlich und aus Stahl. Damit sie bei allen Tauschstellen wie Baumärkten, Gartencenter und Campingausstatter ohne Probleme leere gegen volle Gasflaschen eintauschbar sind.

Allerdings hat sich der Stahl bewährt und hat damit auch einige Vor- und Nachteile.

Verwendungszweck

Für Gasflaschen gibt es viele Verwendungsmöglichkeiten. In den meisten Fällen werden Gasflaschen zum Kochen oder Heizen in Wohnwägen genutzt oder zum Grillen mit Gasgrills.

Damit die Gasflasche möglichst lange hält und fürs Grillen optimal eingesetzt werden kann, zeigt dieses Video wie du einen Gasgrill zum ersten Mal in Betrieb nimmst und worauf du dabei achten solltest.

5 kg Gasflaschen werden am häufigsten zum Grillen verwendet, da die Flaschen oft auch eine Saison, ja nach Grillgewohnheit, halten können.

Zum Campen werden eher die 11 kg Gasflaschen empfohlen, da diese wesentlich länger halten.

Qualität

Da Gasflaschen Gefahrengut beinhalten, gibt es strenge Regulierungen, was die Qualitätsstandards betrifft.

Gerade bei Gasflaschen ist es besonders wichtig, dass die Flaschen den Vorschriften entsprechen, daher wird von den Mitarbeitern der Tauschstationen immer genau auf den Zustand der eingetauschten und herausgegeben Gasflaschen geachtet.

Wenn du also eine Gasflasche online kaufen willst, solltest du darauf achten, dass sie den Standards entspricht und auch bei den Baumärkten, Campingausstattern und anderen gegen gefüllte Flaschen eingetauscht werden kann.

Im Falle dass du die Flasche direkt beim stationären Fachhändler kaufst, wirst du die Gasflasche nur „leihen“, also du nimmst sie gegen Pfand an dich und bekommst diesen bei Rückgabe wieder zurück (den Preis für die Gasfüllung natürlich nicht).

Auch wenn hier die Qualität der Gasflaschen immer vom Händler überprüft wird, schaue dir die Flasche äußerlich trotzdem noch einmal genau an.

Wartung

Die Zustände der Gasflaschen werden von den Fachkräften der Tauschstationen bei jedem Austausch gemacht. Allerdings gibt es für beschädigte Flaschen den Pfand nicht zurück. Deshalb empfiehlt sich gut auf die Gasflaschen zu achten.

Damit die Gasflasche eine lange Lebensdauer hat, kannst du die Flasche zum Beispiel in eine Schutzhüllle geben. Diese schützt sie nicht nur vor äußeren Einflüssen, sondern verschönert auch noch das Gesamtbild.

Pfand

Beim ersten Kauf einer Gasflasche im Fachgeschäft, musst du zusätzlich zu der Gasfüllung noch die Flasche an sich bezahlen. Dies geschieht im Form eines Pfandes.

Wenn du die Gasflasche, wenn sie leer geworden ist, wieder zurück bringst, und sie sich in einwandfreiem Zustand befindet, bekommst du deinen Pfand wieder zurück.

Solltest du noch eine Auffüllung brauchen, musst du dieses Mal nur das Gas bezahlen und den Pfand bekommst du bei der Rückgabe der Flasche wieder.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema 5 kg Gasflasche

Wie gut ist die Gasversorgung in Europa?

Generell gibt es keine einheitlichen Regelungen, was das Auffüllen oder Tauschen der Gasflaschen betrifft. Generell bist du bei Campingplätzen auf der Suche nach Gasauffüllungen oft gut beraten.

Es ist ratsam Adapter für die Anschlüsse stets bei sich zu haben, zum Beispiel das Euro Füllset.

In manchen Ländern sind die Möglichkeiten gleich wie in Deutschland zum Beispiel Österreich, Belgien, Polen. Hier sind sowohl ein Tauschen der Flaschen als auch ein Befüllen problemlos.

Oft kann es sein, dass deutsche Flaschen nicht getauscht oder befüllt werden können.

In Frankreich, den Niederlanden, Irland, Island, Spanien, Schottland und Großbritannien können oftmals nur heimische (also französische,…) Flaschen gemietet oder gekauft werden, die dann mittels Adapter mit dem Ventil verbunden werden müssen.

Alles in allem, ist es empfehlenswert ein passendes Adapterset immer bei sich zu haben.

Wie lange hält eine 5 kg Gasflasche?

Eine genau Zeitangabe kann man da nicht machen, sie wäre auch nicht sinnvoll, denn jeder verbraucht unterschiedlich viel Gas und für verschiedene Zwecke.

Wenn du aber zum Beispiel eine 5 kg Gasflasche für deinen Gasgriller gekauft hast, kann man anhand des benötigten Gases für den speziellen Gasgrill ausrechnen und deren kW.

Es kommt auch darauf an mit wie viel Hitze und wie oft du grillst. In der Regel kann man davon ausgehen, dass bei moderater Grillaktivität eine 5 kg Gasflasche für eine Saison reicht.

Solltest du dir allerdings nicht sicher sein, probiere es am besten einmal aus, dann kannst du dich die folgenden Jahre nach deinem persönlichen Erfahrungswert richten.

Generell, aber natürlich wieder abhängig von den Gewohnheiten, wird eine 5 kg Gasflasche für einen Wohnwagen zu wenig sein. Besser beraten bist du sicher mit 11 kg oder sogar zwei mal 11 kg. Aber speziell für Wohnwägen gibt es eigene Rechnungen um den Gasverbrauch zu errechnen und Möglichkeiten um den Gasvorrat zu gewährleisten.

Darf ich eine 5 kg Gasflasche in der Sonne abstellen?

Grundsätzlich gilt, das Gasflaschen unter Druck stehen, daher ist es wichtig gut auf die Lagerung zu achten. Die Hersteller legen den Gasflaschen eine kurze Beschreibung bei, in der auch angeführt wird wie die Falsche am besten gelagert werden soll.

Im nachfolgenden Video wird kurz un prägnant auf die Frage ob Gasflaschen in der Sonne stehen dürfen geantwortet.

Also halten Gasflaschen generell einer Hitze bis 50°C stand. Solltest du dir allerdings unsicher sein, kannst du die Flasche im Schatten oder an einem kühlen Ort lagern der gut durchlüftet ist.

Wichtig zu beachten ist, dass die Ventile alle fest zugeschraubt und dicht sind.

Wie reinige und pflege ich eine 5 kg Gasflasche richtig?

Um die Gasflasche optimal nutzen zu können, bedarf es einer guten Pflege. Des Weiteren ist eine ordentliche Gasflasche auch ein Kriterium um deinen Pfand zurück zu bekommen oder deine Flasche gegen eine Neue einzutauschen.

Bei der Reinigung deiner Gasflasche musst du stets darauf achten, dass die Kennzeichnungen und Beschriftungen auf den 5 kg Gasflaschen immer sichtbar und lesbar bleiben!

Eine ordentliche gepflegte Gasflasche kannst du immer wieder beim Händler gegen eine neue Gasflasche eintauschen. (Bildquelle: pixabay.de / kobitriki)

Solltest du Schäden an der 5 kg Gasflasche finden, versuche nie diese selbst zu reparieren oder gar zu verbergen. Das könne dich und andere beim Transport oder bei der Benutzung schwer verletzen.

Wichtig ist auch, dass immer befugte Fachkräfte deine Gasflasche tauschen, diese prüfen die Gasflaschen bevor sie weiter vergeben werden, allerdings ist es nie schlecht, wenn du die Flasche vor der Annahme noch einmal inspizierst.

Um deine Gasflasche gegen äußere Einflüsse zu schützen, kannst du eine Schutzhülle besorgen, die für mehr Sicherheit sorgt und auch die Gasflasche netter aussehen lässt. Wenn deine Gasflasche leer wird, entfernst du die Hülle und stülpst sie über die neue.

Wie entsorge ich eine 5 kg Gasflasche richtig?

Bei Gasflaschen ist es wichtig zu wissen, dass es bei der Entsorgung strenge Regelungen gibt. Gasflaschen sind Druckluftbehälter und selbst wenn die Flasche leer ist, kann es sein, dass Gasrückstände in der Gasflasche zurückbleiben.

Diese können im schlimmsten Fall noch entzündbar sein. Um da Sicherheit gewährleisten zu können, gibt es Regeln bei der Entsorgung von Gasflaschen.

(Vermeintlich) leere Gasflaschen dürfen nie in Alteisen- oder Metallsammelkontainern entsorgt werden!

Auch wenn die Gasflasche einige Zeit mit offenen Ventilen stehen gelassen wurde, gilt sie nicht als entleert und in den meisten Fällen bleiben trotzdem Gasrestrückstände in der Flasche.

Wenn du also deine Gasflasche richtig entsorgen willst, dann bring sie am besten zu einem Händler, dieser nimmt die Gasflasche zurück und  bekommst du deinen Pfand (sofern du einen bezahlt hast) zurück.

Tauschhändler könnten zum Beispiel Baumärkte, Tankstellen, Gartenhäuser oder Campingausstatter sein.

Solltest du keinen Händler in deiner Nähe haben, musst du einen Spezialentsorger kontaktieren der deine Gasflasche Regel konform entsorgt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://campofant.com/gasflaschen-im-wohnmobil/

[2] https://www.hausjournal.net/gasflaschen-entsorgen

[3] https://www.linde-gas.at/de/sicherheit_und_qualitaet/sicherheit_gasflaschen/umgang_gasflaschen/index.html

[4] https://www.chemie-zeitschrift.at/messer-woche/sicherheit-ist-das-oberste-ziel-im-umgang-mit-gasflaschen/amp/

Bildquelle: unsplash.com / Marra Sherrier

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von GRILLTIGER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.