Willkommen bei unserem großen Greek Fire Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Produkte dieser Marke. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Produkt zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Artikel von Greek Fire kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Greek Fire vertreibt in Deutschland Holzkohlebriketts aus Griechenland. Bei diesen handelt es sich um Naturprodukte ohne chemische und natürliche Bindemittel.
  • Das Unternehmen erweitert sein Sortiment um Nebenprodukte aus der Brikettproduktion wie den Greek Fire Nuggets.
  • Der sogenannte Greeker rundet das Produktportfolio ab. Dieser Anzündkamin erreicht innerhalb kürzester Zeit sehr hohe Temperaturen. Primär dient das Produkt dazu, Kohle/Briketts vor dem weiteren Gebrauch auf dem Grill durchglühen zu lassen. Mit dem richtigen Zubehör wird der Greeker selbst zum raffinierten Grill.

Greek Fire Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Greek Fire Profi-Briketts

Der Klassiker aus dem Hause Greek Fire: Die Holzkohlebriketts im praktischen Karton zu je 10 Kilogramm versprechen flexibles, rauch- und geruchsfreies Grillen. Sie eignen sich für die unterschiedlichsten Grilltypen und Zubereitungsmethoden.

In der Brenndauer übertreffen sie mit durchschnittlich 4 bis 5 Stunden reguläre Holzkohle. Als zusätzliches Plus fällt die Aschebildung beim Durchglühen minimal aus. Zur Wiederverwertung reicht es aus, die weiß gebrannten Briketts in Wasser abzulöschen.

Die besten Greek Fire Premium-Briketts

Die besten Greek Fire Briketts im Set

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Greek Fire Produkt kaufst

Welche Produkte von Greek Fire gibt es?

Seinen Kunden, vom qualitätsbewussten Alltagsgriller bis hin zum Profi, ist die Marke Greek Fire für ihre Holzkohlebriketts bekannt. Als Alternative dazu werden die 10-20 cm langen Brennstoffstücke von einem Sortiment Brikettnuggets ergänzt.

Die Eigenschaften beider Produkte werden wir dir im Laufe dieses Artikels genau präsentieren.

So raumgreifend wie hier muss kein Stangenbrikett von Greek Fire sein: Die Kohle kann bequem per Hand „portioniert“ werden (Quelle: pixabay.com/User: Mbishapoa).

Doch nicht nur auf die Holz-, sondern auch auf die Metallverarbeitung versteht sich das Unternehmen. Der Anzündkamin hat sich in den letzten Jahren als Geheimtipp für saftige Steaks etabliert. Mehr noch: In rasantem Tempo bildet sich durch die entstehende Oberhitze eine krosse Kruste.

Beim entsprechenden Gerät aus dem Hause Greek Fire handelt es sich um den „Greeker“. Auch ihn wirst du auf dieser Seite mit allen Vor- und Nachteilen kennenlernen.

Welche Anwendungsgebiete gibt es für Greek Grill Produkte?

Die Briketts der Marke eignen sich sowohl für das direkte, als auch das indirekte Grillen.

Dazu ist neben dem jeweils richtigen Brennmaterial die richtige Anordnung entscheidend. Im späteren Artikelverlauf erfährst du mehr über die hohe Kunst des „Minion Rings“.

Mittels eines markeneigenen Anzündkamins, des „Greekers“, kann entweder eine Glut für Kugel- und Smokergrills vorbereitet werden. Im Set mit einem im Durchmesser 23cm messenden Grillrost im Wabendesign wird das Gerät selbst zum Geheimtipp.

Wo kann ich Greek Fire Produkte kaufen?

Diese spezielle Kohle wirst du in keinem einschlägig bekannten Baumarkt finden.

Unter dem Menüpunkt „Bezugsquellen“ listet Greek Fire auf der eigenen Homepage ausgewählte Fachhändler. Darüber hinaus gibt es online diverse Anlaufstellen für einen Kauf. Dazu zählen beispielsweise:

  • amazon.com
  • grillfuerst.de
  • grillstar.de
  • rakuten.de
  • real.de

Für einen übersichtlichen Vergleich aller aktuellen Angebote zu Greek Fire Briketts kannst du alternativ diese Portale besuchen:

  • idealo.de
  • preis.de

Beachte beim Kauf, dass die Briketts ausschließlich in Gebinden von 10 Kilogramm zu haben sind.

In welchen Preisklassen sind Greek Fire Produkte zu haben?

Je nach Anbieter kosten die 10 Kilo-Kartons der Greek Fire Grillbriketts zwischen 21 und 23 Euro. Die Greek Fire Nuggets sind in Packungen zu jeweils 5, bzw. 30 Kilo erhältlich. Erstere Ausführung ist für rund 13, letztere für etwa 60 Euro zu haben.

Ein „Rundum-Sorglos“-Set rund um den „Greeker“ bietet grillfürst.de . Für 249 Euro erhält der Käufer:

  • 1 großen Anzündkamin
  • 1 sechseckige Grundplatte
  • 1 massiven Grillrost
  • 1 Grillrost Halterung
  • 1 Grillrost-Heber
  • 1 Karton Greek Fire Holzkohle Briketts (10 kg)

Alle Preise richten sich nach der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

Welche Alternativen gibt es zu Greek Fire Produkten?

Neben Greek Fire können auch andere Marken oder auch „No Name“ Produkte für dich in Frage kommen. Es gibt eine große Palette an verschiedenen Grillbriketts, die ihre Stärken und Schwächen haben.

Zur gefragtesten Konkurrenz der Grill-Holzkohlebriketts von Greek Fire gehören zwei Marken. Zum einen die „Grillis“-Briketts von Marktführer proFagus, zum anderen die „Mc Briketts Long“ von Kokoko.

Wir stellen dir die wichtigsten Eigenschaften jeder Brikettsorte in einer Übersichtstabelle gegenüber:

Greek Fire proFagus Kokoko
Rauchentwicklung keine gering keine
Höchsttemperatur (nach ca. 60 Min) ca. 260°C ca. 280°C ca. 250°C
Allgemeine Eigenschaften lange Brenndauer von 4-5 Stunden, kaum Aschebildung, kein Spritzen und Qualmen, Naturprodukt mit DIN plus Zertifikat sehr heiße Glut, gleichmäßige Hitze über Stunden, besonders für lange Grillabende geeignet, übertreffen DIN-Norm Brennt 3x länger als Holzkohle, rauchfrei, geruchsneutral, leichte Reinigung bei nur 6 Prozent Ascherückständen

Entscheidung: Welche Arten von Greek Fire Produkten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Greek Fire bietet unterschiedliche Produkte zum Grillen an. Dazu gehören:

  • Holzkohlebriketts von Greek Fire
  • Greek Fire Nuggets
  • Anzündkamin „Greeker“

Im folgenden Abschnitt möchten wir auf diese Produkte eingehen und ihre Vor- und Nachteile vorstellen. Somit bist du darüber informiert, welches Greek Fire Produkt sich am Besten für dich eignet.

Was zeichnet Holzkohlebriketts von Greek Fire aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Das Fehlen chemischer und natürlicher Bindemittel lassen die Greek Fire Briketts geschmacksneutral und rauchfrei verbrennen. Letzteres verleiht dieser Holzkohle den Status eines idealen Zündstoffs für das Grillen auf Balkonen.

Vorteile
  • Lange Brenndauer
  • Geschmacksneutral
  • Rauchfrei
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis
  • Höhere Hitze als bei normaler Holzkohle
Nachteile
  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung
  • Kurze Lebensdauer der Glut
  • Aufwändig zu reinigen

Seine sechseckige Form verschafft dem Produkt Vorteile beim Legen eines Minion-Rings. In Kugelgrills lassen diese sich optimal aneinander positionieren.

Innerhalb eines randvoll gefüllten Anzündkamins in Standardgröße glüht diese Kohlesorte besonders schnell durch. Auch im Vergleich mit anderen bekannten Marken.

Bereits nach etwa 20 Minuten lodert die Glut mit rund 600 Grad Celsius nach oben durch. Der Kilopreis von 2,10 Euro verweist auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis.

06/08/19

Was zeichnet Greek Fire Nuggets aus und was sind deren Vor- und Nachteile?

Die Nuggets verfügen im Vergleich zum länglichen Basisprodukt über eine prozentual größere Oberfläche.

Die Folge sind ein schnellerer Entzündungsvorgang im Vergleich zu den langen Brikettstangen.

Im Allgemeinen weisen die Greek Fire Nuggets im Gebrauch die selben Charakteristiken auf wie die Briketts. Auch sie sind geruchs- und rauchfrei. Die Portionierung der Kohle gestaltet sich aufgrund ihrer geringeren Größe allerdings flexibler.

Vorteile
  • Schnellere Entzündung als bei ganzen Brikettstangen
  • Flexibler portionierbar
  • Nahezu rauchfrei
  • Geschmacksneutral
Nachteile
  • Kürzere Brenndauer
  • Für Größe der Nuggets kaum besseres Preis-Leistungsverhältnis als bei Stangenbriketts

Sie brennen im Durchschnitt für eine Dauer von 3 bis 4 Stunden und eignen sich ebenfalls für Long-Jobs.

Was zeichnet den Anzündkamin „Greeker“ aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Grundsätzlich sehen Grillfans im Anzündkamin ein praktisches Tool zum deutlich schnelleren Entfachen von Holzkohle. Die Glut entwickelt sich dabei besonders gleichmäßig, ganz ohne Zufächern. Der Aufbau geht unkompliziert und innerhalb weniger Minuten vonstatten.

Das Gehäuse ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Damit sind sie dickwandiger, korrosionsbeständiger und somit allgemein langlebiger als Modelle aus Stahlblech. Der Unterschied zwischen den Lebenszyklen beider Materialien kann Jahre betragen.

Vorteile
  • Schnelle Glut
  • Knusprige Fleischkruste ohne Fettbrand
  • unkomplizierter Aufbau
  • Umbau zum kompakten Oberhitzegrill
  • Robuster Edelstahl
Nachteile
  • Teueres Set
  • Gefahr von Funkenflug beim Umfüllen
  • Begrenzte Füllmenge für Holzkohle/Briketts

Der Greek Fire Anzündkamin kann mit einem separaten, sechseckigen Grillrost zum Oberhitzegrill aufgerüstet werden. In Verbindung mit den Briketts derselben Marke bietet sich die Möglichkeit, die Temperaturen eines normalen Kohlegrills zu überschreiten.

Allerdings schlägt das Greeker-Set mit stolzen 200 Euro auf. Ganz typisch für einen Anzündkamin ist zudem die limitierte Füllmenge an Brennstoff. Bei großen Grills können somit mehrere Durchgänge nötig sein. Beim Umfüllen der Glut in den Grill droht zudem Funkenflug.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Greek Fire Produkte vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Greek Fire Briketts vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich bestimmte Greek Fire Briketts für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Qualität
  • Herstellung und Verarbeitung
  • Hitzeentwicklung
  • Flexibilität
  • Löschbarkeit und Wiederverwendung
  • Brenndauer

Qualität

Greek Fire Holzkohlebriketts werden nach DINplus-Standards der TÜV-Behörden zertifiziert.

Dies dokumentiert eine gleichbleibend hohe Produktqualität und die freiwillige Bereitschaft dazu, diese regelmäßig prüfen zu lassen. Das Zertifikat wird für 5 Jahre ausgestellt.

Holzpellets müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Aus Stammholz hergestellt, alternativ aus chemisch unbehandelten Holzrückständen.
  • Keine Fremdstoffe, bzw. vernachlässigbare Mengen an Leim, Schmierfett und Additiven aus der Holzproduktion.
  • Wassergehalt und Schüttdichte müssen in anerkannten Prüflaboratorien untersucht werden.

Die Briketts enthalten einen hohen Kohlenstoffgehalt von mindestens 65 Prozent. Das sorgt neben einer exzellenten Brennleistung für ein besonders günstiges Anzündverhalten sowie einen geringen Aschegehalt.

Herstellung und Verarbeitung

Die Holzkohlebriketts stammen aus Griechenland und werden in Deutschland vertrieben. Sie bestehen aus Spänen und Sägemehl von Buchen, Eichen und Harthölzern.

Greek Fire Briketts sind ein reines Naturprodukt. (Quelle: pixabay.com/Mike Goad).

Unter hohem Druck werden die Holzpartikel in Stangen von etwa 1 Meter Länge gepresst. Danach werden diese 4 Tage lang gebrannt und nach dem Auskühlen in Stücke gebrochen. In der Regel sind diese Fragmente zwischen 10 und 20 cm lang.

Kurzum handelt es bei hölzernen Brennstoffen von Greek Fire um ein reines Naturprodukt.

Hitzeentwicklung

Grill-Holzkohlebriketts von Greek Fire erreichen eine durchschnittliche Höchsttemperatur von bis zu 400 Grad Celsius. Das liegt erstens am hohen Gehalt an Kohlenstoff von 87 Prozent. Zweitens hat die Form der Kohle ebenso Anteil daran.

Bedenke dabei stets, dass sich die letztendlich erreichte Temperatur nach der Menge der Briketts richtet.

In einem großen, randvollen Anzündkamin braucht es für völlig durchgeglühte Briketts etwa 30 Minuten. Kleine Kamine brauchen im Schnitt etwa 20 Minuten.

Flexibilität

Doch selbst im Kochtopf sorgen die länglichen Briketts von Greek Fire für einzigartige Zubereitungsergebnisse. Besonders in Verbindung mit dem „Dutch Oven“, einem dickwandigen Multifunktions-Kochtopf aus Gusseisen.

Das auch als „Feuertopf“ bekannte Koch- und Grillgerät verfügt über hochrandige Deckel. Die Möglichkeit, auf diesem selbst Briketts glühen lassen zu können, zählt zu dessen Besonderheiten. Auf diese Weise werden Speisen sowohl von oben, als auch von unten oder der Seite zubereitet.

In Verbindung mit der exzellenten Wärmespeicherung des Topfmaterials entsteht ein allseitiger Wärmezufuhreffekt. Wie in einem Ofen eben.

Löschbarkeit/Wiederverwertung

Mithilfe bestimmter Löschtechniken kannst du bereits verwendete Briketts erneut nutzen!

Wir stellen dir hier die beiden beliebtesten vor. Du kannst:

  1. Die Glut klassisch ersticken, indem du sowohl den Rost von oben per Deckel, als auch seitlich und unten an den Lüftern abdichtest.
  2. Noch heiße Briketts kurz in Wasser ablöschen. Nach einigen Sekunden färbt sich das Stück wieder schwarz. Diese gibst du danach zum trocknen in einen Sammelbehälter. Das kann der Anzündkamin sein.

Um dir letztere Methode noch etwas anschaulicher zu präsentieren, haben wir dir hier ein kurzes Video hinterlegt.

Brenndauer

Im Schnitt erreichen Greek Fire Grill-Holzkohlebriketts eine Brenndauer zwischen 4 und 6 Stunden.

Das übersteigt die „Lebensdauer“ konventioneller Holzkohle deutlich. Sie lässt sich allerdings durch den Einsatz eines „Minion-Rings“ auf bis zu 16 Stunden erhöhen.

Zu dieser besonderen Befeuerungstechnik für Briketts findest du in der Trivia ausführliche Informationen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Greek Fire

Wie nutze ich Greek Fire Briketts korrekt im Anzündkamin?

Anzündkamine sind in Form und Länge wie gemacht für die ebenso sechseckigen Stangenbriketts. Sollen diese entzündet werden, ist es ideal, sie hochkant ins innere des Kamins zu stellen. Um diesen ideal auszufüllen, kannst du bei Bedarf einzelne Stücke einfach per Hand brechen.

Achte in jedem Fall darauf, dass der Kamin einen sicheren Stand hat und auf feuerfestem Grund steht. Als „Starthilfe“ für die Briketts eignen sich vor allem einfaches Papier und handelsübliche Grillanzünder. Entfache von letzteren etwa 3-4 und stülpe den Kamin darüber.

Der Kamineffekt tritt bereits nach etwa 1 Minute ein. Nachdem die Kohlestücke durchgeglüht sind, kannst du sie für die weitere Verarbeitung auf dem Rost oder im Kohlekorb weiterverwenden.

Worauf muss ich bei der Lagerung von Holzbriketts achten?

Die Kartons, in denen die Briketts verkauft werden, sind rechteckig und stapelbar. Grundsätzlich solltest du für ihre Lagerung unbedingt für einen trockenen Lagerplatz sorgen. Für Holzpellets oder -briketts ist ein Keller oder eine Garage ideal. Bei ausreichendem Regenschutz kommen alternativ Carports oder Vordächer mit infrage.

Ganz allgemein gilt für Brennstoffe die Faustregel, eine Handbreite Abstand zur Wand zu halten. Auch direkter Bodenkontakt sollte vermieden werden. Lasse, falls vorhanden, die Palette unter den Kartons stehen.

Am besten damit: Lagere deine Briketts am besten überdacht und ohne Kontakt zum Boden (Quelle: pixabey.com/User: succo).

Achte beim Öffnen einer Schachtel unbedingt auf die schwarze Folie. Diese hält Feuchtigkeit ab und verhindert Staubaustritt nach außen.

Was ist die Minion Ring Methode und wie nutze ich Greek Fire Briketts dafür?

Sie dient vor allem der Schaffung langlebiger „Garräume“ niedriger Hitze zwischen 100-130 Grad Celsius. Zudem soll dieses Temperaturfenster konstant eingehalten werden.

Somit eignet sie sich für die Zubereitung von „Long Job“-Gerichten wie Pulled Pork. Grillen nach der Minion Ring Methode ist ausschließlich für Holzkohlegrills relevant.

Briketts gelten für den Minion Ring speziell wegen ihrer langen Brenndauer als ideales Material. Achte dabei möglichst darauf, stark gepresste und damit leistungsstarke Kohle zu benutzen.

Die Holzstücke sollten eine gleichmäßige Form haben, um den nötigen Raum für den Ring optimal zu füllen. Bei Briketts mit besonders guter Brenndauer genügt es, einen Halbring zu legen. Je nach Material und Lüftungssteuerung kann Grillgut über einen ganzen Tag hinweg garen.

Das genaue Prozedere fassen die „Sizzle Brothers“ an dieser Stelle für dich in Form eines Erklärvideos zusammen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://greekfire.de/bezugsquellen/

[2] https://greekfire.de/kcbs-festival/

[3] https://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben/essen-trinken/grillen-bbq/tipps/biobrennstoff-der-zukunft-holzbriketts-kaufen-was-mann-beachten-muss-050077

Bildquelle: 123rf.com / Maksim Shebeko

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von GRILLTIGER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.