Grillbackform
Zuletzt aktualisiert: 29. Mai 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

16Stunden investiert

3Studien recherchiert

66Kommentare gesammelt

Grillbackformen sind heutzutage aus dem Inventar von begeisterten Bäckern und Grillern nicht mehr wegzudenken, denn viele Menschen setzen immer mehr auf 2 in 1 Produkte. Aus diesem Grund bieten immer mehr Hersteller eine praktische Alternative zu herkömmlichen Backformen an. Bei einer so großen Bandbreite an Produkten auf dem Markt ist es oftmals als Endverbraucher schwierig das Richtige für einen selbst zu finden. Grillbackformen können die Zubereitung Deiner Backwaren oder Desserts deutlich vereinfachen, wodurch Du viel mehr Zeit für wichtigeres im Leben hast und Dein Essen trotzdem genießen kannst.

Mit unserem Grillbackform Test 2020 wollen wir Dir die wichtigsten Informationen zum Thema Grillbackform auf den Weg geben. Dazu zählen die Erklärung einer Grillbackform, Vor- und Nachteile und die verschiedenen Kaufkriterien. Unsere oberste Priorität ist es, Dir Deine Kaufentscheidung zu erleichtern und Dich während des Prozesses ein Stück zu begleiten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe einer Grillbackform kannst Du hervorragend viele Variationen an Gerichten zubereiten.
  • Durch eine bestimmte Beschichtung der Grillbackform wird das Ankleben des Teiges an der Backform verhindert.
  • Eine Grillbackform besitzt gegebenenfalls an den Seiten jeweils einen großen Griff, an denen Du die Grillbackform ideal vom Grill in die Küche tragen kannst.

Grillbackform Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Grillbackform für wenig Geld

Die Cobb Grill 54 Backform CO54 ist eine gute Backform für wenig Geld. Mit dieser Backform kannst Du beispielsweise leckeres Brot zubereiten. Dank der Antihaftbeschichtung bleiben keine Rückstände von dem Teig an Deiner Backform hängen.

Wenn Du genau solch ein Produkt für Dich suchst, dann ist die Cobb Grill 54 Backform CO54 optimal für Dich geeignet. Beim Kauf des Produkts bekommst Du ein Rezept für ein Vollkorn-Weizenmehlbrot gratis dazu.

Die beste Grillbackform

Der BBQ-Toro Dutch Oven Brotbacktopf ist ein schwerer, traditioneller Topf aus Gusseisen mit einem passenden Deckel. Mit diesem Brotbacktopf kannst Du immer und überall kochen, braten, schmoren, frittieren, dünsten und backen. Der BBQ-Toro Dutch Oven Brotbacktopf eignet sich aufgrund der Kastenform ideal zum Backen von Brot oder anderen Backwaren.

Diese Verwendungsmöglichkeiten kannst Du an einer Feuerstelle, an einem Grillplatz oder an einem Lagerfeuer durchführen. Aus diesem Grund ist dieser Brotbacktopf mobil und flexibel einsetzbar.

Der aus Gusseisen bestehende reguliert ungleichmäßige Hitze, wodurch ein gleichmäßiges Garen ermöglicht wird. Verwende dazu einfach glühende Kohle, Glut oder Grillbriketts und beginne mit dem Backen.

Solltest Du solch eine Grillbackform bevorzugen, so ist der BBQ-Toro Dutch Oven Brotbacktopf sicherlich eine der Besten auf dem Markt für Dich. Zu der Grillbackform wird Dir eine detaillierte Anleitung zum Einbrennen zugeschickt, wodurch eventuelle Probleme vorgebeugt werden.

Die beste Grillbackform aus Keramik

Weber BBQ Keramik-Backform in schwarz bietet sich perfekt zum Grillen von Kuchen, Tartes, Aufläufen und Desserts an. Die aus Keramik bestehende Backform eignet sich hervorragend für extrem hohe Temperaturen und aufgrund der seidenmatten Oberfläche bleibt beispielsweise Kuchenteig nicht kleben.
Diese Backform gewährleistet Dir zudem große Griffe, wodurch Du die Backform ohne Probleme von der Grillfläche nehmen kannst. Zudem ist das Material äußerst kratz- und spülmaschinenfest.
Die Weber BBQ Keramik-Backform entspricht genau Deinen Vorstellung einer guten Grillbackform? Dann ist dieses Produkt genau das Richtige für Dich auf dem Markt.

Ratgeber: Fragen, mit denen Du Dich beschäftigen solltest, bevor Du eine Grillbackform kaufst

Was ist eine Grillbackform?

Unter einer Grillbackform versteht man eine aus Gusseisen oder Keramik bestehende Backform, in der Du eine Vielzahl an Gerichten zubereiten kannst.
Eine Grillbackform eignet sich zum Grillen von Kuchen, Aufläufen und Desserts. Die Besonderheit liegt darin, dass Du mit einer Grillbackform ganz einfach Dein Gebäck auf Deinem Grill, und nicht mehr in Deinem Ofen, zubereiten kannst.

Grillbackform-2

Es gibt Grillbackformen auf dem Markt, die speziell auf einen Kugelgrill mit ihrer runden Form abgestimmt sind.
(Bildquelle: https://unsplash.com/s/photos/grill @Erwan Hesry)

Eine Grillbackform hat die Eigenschaft an sich, dass Du sie ganz einfach und problemlos auf Deinen Grill stellen kannst. Das ermöglicht es Dir mithilfe Deines Grills Gebäcke und Gerichte aller Art zuzubereiten.

Wie funktioniert eine Grillbackform?

Eine Grillbackform funktioniert ähnlich, wie eine herkömmliche Backform. Du kannst Dein gewünschtes Gericht vorbereiten und dieses zum Backen in Deine Grillbackform füllen.

Daraufhin stellst Du Deine Grillbackform mit dem individuellen Inhalt in Deinen Grill. Dabei ist es für Dich wichtig zu beachten, dass Dein Grill vorzugsweise einen Deckel benötigt, damit Du das bestmögliche Ergebnis erzielst.

Aufgrund des Deckels kann die Hitze optimal zirkulieren und es entsteht eine sehr hohe Temperatur innerhalb Deines Grills.

Grillbackform-3

Auf diese Art und Weise ähnelt der Grill einem Ofen und ist in der Lage beispielsweise Kuchen, Gratins oder Desserts optimal zu backen.

Was kostet eine Grillbackform?

Zwischen den verschiedenen Grillbackformen auf dem Markt gibt es eine große Preisspanne. Die Preisspanne bewegt sich zwischen 15 € und 50 € und ist von mehreren Kaufkriterien abhängig.

Im Folgenden stellen wir Dir zwei Grillbackformen aus unterschiedlichen Preissegmenten tabellarisch dar:

Cobb Backform für Grill Petromax gusseiserne Kastenform K4
12,99€ 42,95€
Runde Form Kastenform
Maße: 20 cm, Höhe: 8 cm Maße: 34 x 13 x 13,5 cm

Der Preis der Grillbackform ist von der Qualität, der Größe, des Materials und des Anbieters abhängig. Deine Kaufentscheidung ist allgemein abhängig von Deinen Wünschen im Hinblick auf die Zubereitung Deiner Gerichte.

Wo kann man Grillbackformen kaufen?

Grillbackformen sind heutzutage in zahlreichen Onlineshops aufzufinden. Du kannst also heutzutage Grillbackformen ganz bequem von Zuhause aus bestellen. Solche Backformen bekommst Du beispielsweise bei Amazon.de, Ebay.de, grill-experte.de und bei kopp-verlag.de.

Online-Shops

  • Ebay.de
  • Amazon.de
  • grill-experte.de
  • kopp-verlag.de
  • real.de

Um Dir Deine Kaufentscheidung zu erleichtern, gelangst Du über die angehängten Links zu den jeweiligen Online-Shops und kannst somit gerne direkt los shoppen.

Was zeichnet eine Grillbackform aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Bei dem Kauf einer Grillbackform ist es wichtig, dass Du Dir die Vor- und Nachteile eines solchen Gerätes vor Augen hälst.

Um Dir die Kaufentscheidung Deiner Grillbackform so leicht wie möglich zu gestalten, haben wir Dir die wichtigsten Vor- und Nachteile tabellarisch aufgelistet:

Vorteile
  • Preiswert
  • Universeller Einsatz
  • Gutes Ablösen aus der Form durch Beschichtung
  • Leichte Reinigung
  • From aus Silikon perfekte Antihaftwirkung
Nachteile
  • Einige Formen sind nicht spülmaschinengeeignet
  • Schlechtes Lösen von Teig ohne Beschichtung
  • Kratzempfindlich

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst Du Grillbackformen vergleichen und bewerten

Im Folgenden werden wir Dir zeigen, anhand welcher Aspekte Du Dich zwischen der Vielzahl an möglichen Grillbackformen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit derer Hilfe Du die Grillbackformen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Größe

Die Größe einer Grillbackform ist ein sehr wichtiger Punkt für Dich, den Du während Deiner Kaufentscheidung auf jeden Fall berücksichtigen solltest.

Es gibt auf dem heutigen Markt genug Geräte zum Zubereiten von Lebensmittel, die in Deinem Garten, auf Deinem Balkon oder sogar in Deiner Küche einen erheblichen Platz einnehmen würden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du für Dich entscheidest, wie viel Platz Deine Grillbackform in Anspruch nehmen sollte.

Dabei ist es jedoch äußerst wichtig, dass Dir Deine Grillbackform, trotz geringer Größe, eine für Dich optimale Qualität gewährleisten kann. Zudem solltest Du darauf achten, dass die Größe Deiner Grillbackform auf Deinen Grill abgestimmt werden sollte.

Funktion

Die Funktion einer Grillbackform ist sehr vielfältig. Allgemein kann man sagen, dass jede Grillbackform darauf ausgelegt ist, dass Du damit Kuchen, Gratins, Brot oder Desserts zubereiten kannst.

View this post on Instagram

Bauernbrot nach dem Rezept von meinem lieben Schwesterherz. 30 dag Roggenmehl 960 20 dag Weizenmehl glatt 700 10 dag Sauerteig 2 TL Salz Brotgewürz 1/4 Würfel Germ 330 ml lauwarmes Wasser 1 Std Gärprogramm, dann nochmals durchkneten, im Gärkörbchen nochmal ca 30 min gehen lassen. Brotbackprogramm zuerst 230 Grad 10 min, dann Temperatur reduzieren auf 180 Grad, 30 min. Gutes Gelingen! ❤️❤️❤️ #breadbaking #breadmaking #pane #küche #cookingrammer #cookingtogether #bakinglove #bakestagram #selfmade #selfmade #instagood #instacooking #instabake #instadaily #picoftheday #aufmeinemtisch #aufmeinemteller #ausmeinerküche #aeg #multidampfgarer #hausmannskost #mitliebegemacht #köstlicheinfach #einfachköstlich #brotbacken #bauernbrot

A post shared by Lachmayr Möbelwerkstätte (@lachmayrmoebel) on

Die unterschiedlichen Formen der Backform dienen dazu, dass Du bei Bedarf unterschiedliche Grills dafür verwenden kannst.

Beachte beim Verwenden Deiner Grillbackform auf die Sicherheitshinweise, um eventuelle Schäden durch einen fehlerhaften Gebrauch zu vermeiden.

Bewahre die Gebrauchsanweisung für den weiteren Gebrauch Deiner Grillbackform auf, falls wiederholt Fragen aufkommen sollten, oder bei der Anwendung etwas schiefgelaufen ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Du solltest während Deiner Kaufentscheidung nicht nur auf den Preis achten, denn teuer bedeutet nicht immer qualitativ hochwertig. Bei einer Grillbackform ist der Preis jedoch davon abhängig, für welchen Gebrauch das Gerät benötigt wird.

Viele Geräte für die Küche sind nicht nur für den privaten Gebrauch ausgelegt, sondern auch speziell für die Gastronomie. Achte also bei dem Kauf darauf, dass Du eine Grillbackform findest, die speziell auf Deine Bedürfnisse und somit auf Dein Budget abgestimmt ist.

Material

Eine Grillbackform kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Das gängigste Material, aus dem Grillbackformen hergestellt werden, ist das Gusseisen. Dieses Material ist eines der optimalsten Materialien für beispielsweise Backformen.

Grillbackformen, die aus Gusseisen bestehen, können zusätzlich beschichtet sein.

Dabei ist zu beachten, dass die Pflege eines solchen Materials äußerst vorsichtig durchgeführt werden sollte.

Es gibt verschiedene Backformen, die aus Silikon bestehen. Dieses Material bietet den Vorteil, im Gegensatz zum Gusseisen, dass es wunderbar verstaut werden kann, einfach zu reinigen ist und ein Einfetten nicht nötig ist.

Zudem bestehen Backformen auch aus Emaille. Dieses Material besitzt eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit, ist kratzfest, langlebig und sogar spülmaschinenfest.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grillbackform

Wie verwende ich eine Grillbackform?

Nach dem Kauf Deiner Grillbackform kommt selbstverständlich die Frage auf, wie Du diese richtig anwendest, sodass Du das für Dich optimale Ergebnis erzielst.

Im Folgenden erklären wir Dir Schritt für Schritt, wie Du Deine Grillbackform richtig verwendest:

  1. Reinigung: Vor dem ersten Gebrauch solltest Du Deine Grillbackform reinigen. Nimm dafür einen Lappen und etwas Wasser, womit Du die Beschichtung Deiner Backform nicht zerstören kannst, wie zum Beispiel ein Lappen aus Mikrofaser.
  2. Einfetten: Fette Deine Wendegrillplatte mit ein wenig Margarine ein. Nutze hierfür ein Tuch und beispielsweise Pflanzenmargarine und reibe Deine Grillbackform leicht damit ein.
  3. Einfüllen: Fülle beispielsweise Deinen Teig gleichmäßig in die eingefettete Backform, sodass der Teig glatt in der Backform ist und nicht überläuft. Achte darauf, dass der Teig während des Backens deutlich nach oben gehen wird.
  4. Haftung: Stelle sicher, dass Deine Grillbackform fest auf Deinem Grill sitzt, sodass beim Verwenden die Backform nicht verrutschen kann.
  5. Erhitzen: Schalte Deinen Grill ein, oder sorge dafür, dass Dein Grill eine bestimmte Temperatur erreicht hat. Warte einige Minuten, sodass Dein Grill die entsprechende Temperatur erreicht hat und stelle im Anschluss Deine Grillbackform auf Deinen Grill.
  6. Backen: Lass den Teig in Deiner Backform und somit im Grill für einige Minuten drin. Dies ist davon abhängig, wie lange Dein Teig backen muss. Schaue gegebenenfalls ab und zu nach, wie sich der Teig beispielsweise in der Grillbackform entwickelt.

Wenn Du all diese Schritte sorgfältig abgearbeitet hast, solltest Du das für Dich perfekte Backergebnis erzielen.

Was kann ich mit einer Grillbackform zubereiten?

Eine Wendegrillplatte ist sehr vielseitig einsetzbar. Zudem kannst Du viele verschiedene Lebensmittel darauf braten und Deine eigenen Kreationen herstellen. Du kannst nicht nur Kuchen oder Desserts zubereiten, sondern auch Tartes oder Aufläufe.

Im Folgenden zeigen wir Dir ein Video, in dem Dir eine Variante vorgestellt wird, was Du auf einer Grillbackform zubereiten könntest:

Wenn Dich dieses Rezept angesprochen hat, kannst Du dieses sehr gerne selbst mit Deiner Grillbackform ausprobieren. Viel Spaß!

Wie reinige ich eine Grillbackform?

Viele Grillbackformen bestehen heutzutage aus dem bekannten Gusseisen. Bei diesem Material ist es äußerst wichtig die richtige Reinigung durchzuführen, damit Du lange etwas von Deinem Produkt hast.

Eine solche Grillbackform solltest Du nach häufigen Verwendungen reinigen, entrosten und neu einbrennen.

Im Folgenden zeigen wir Dir das Verfahren detailliert erklärt in einem Video, sodass keine Probleme bei Dir auftreten können:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://sizzlebrothers.de/category/backen/

[2] https://www.zenker-backformen.de/de/rezepte/

[3] https://blog.meincupcake.de/tag/backform-ohne-fett/

Bildquelle: Vorona/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Klaus ist ein Fleisch-Fanatiker und Hobby-Griller. Auch bei nicht so ganz optimalen Temperaturen nutzt er jede freie Sekunde am Wochenende für eine Grillfeier mit Freunden. Klaus kennt sich bestens mit den verschiedenen Grillarten und passendem Zubehör aus.