Willkommen bei unserem großen Grillkorb Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Grillkörbe. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich perfekten Grillkorb zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Grillkorb kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Grillkörbe ermöglichen die schonende Zubereitung von Gemüse, Fleisch und Fisch, sodass Nährstoffe und Vitamine nicht verbrannt werden.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Grillkörben in verschiedensten Grösse und Ausführungen, und Drehspiess-Körbe. Drehspiess-Körbe ermöglichen ein gleichmässiges Grillen durch eine automatische Drehbewegung.
  • Grillkörbe eignen sich besonders für Grill-Fans, welche keine Einweg-Alu-Schalen oder Alu-Folie zum Grillen benutzen wollen. Durch den Kauf eines Grillkorbes kann viel Abfall verhindert werden.

Grillkorb Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Allround-Grillkorb

Der HEYENNA Edelstahl Grillkorb ist zur Zeit der beliebteste Grillkorb auf dem Markt. Der Korb kann für die Zubereitung von Gemüse, Fleisch und Fisch auf dem Grill, oder im Backofen genutzt werden. Er wird aus einem Stück hochwertigem Edelstahl hergestellt, sodass der Korb extrem widerstandsfähig und hitzebeständig ist. Der Grillkorb hat die Masse 27 x 22 x 5 cm, und wiegt 499 g.

Der Grillkorb ist absolut geschmacksneutral, um den Geschmack nicht zu verfälschen. Darüber hinaus ist er nach deutschen Stadards geprüft und geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln.

Der Grillkorb ist geeignet für alle gängigen Grillarten: Holzkohlegrill, Elektrogrill oder als Schale im Backofen.

Die Reinigung des gestaltet sich sehr einfach, da der Grillkorb spülmaschinentauglich ist. Eingebrannte Rückstände nach dem BBQ müssen nicht mühsam von Hand gereinigt werden.

Für jeden Grill-Fan ist der HEYENNA Edelstahl Grillkorb ein Must Have.

Der beste Grillkorb für den Drehspiess

Der BBQ-Toro Edelstahl Grillkorb ist ein Universal Grillkorb für den Drehspiess. Der Tumbler Käfig für Rotisserie eröffnet ganz neze Möglichkeiten den Grill zu nutzen. Mit sehr geringem Aufwand kann er direkt an Ihren Holzkohle- oder Gasgrill montiert werden.

Alle gängigen Grllspiesse bis Ø 15 mm sind passend, jedoch muss der Grillspiess separat gekauft werden. Die Masse des Grillkorbes betragen (B) 42 x (T) 21 x (H) 14,5 cm. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Grillfläche ein Moindestmass von 45 x 25 cm hat.

Der Drehspiess-Korb ist aus Stahl und mit Teflon beschichtet. Die Antihaftbeschichtung zusammen mit den beiden Wendegittern im Inneren des Korbes sorgen dafür, dass nichts anbrennt und eine gleichmässige Garung gewährleistet wird.

Der beste Grillkorb für Fisch

Der beliebteste Grillkorb für Fisch ist die Fischgillzange EASY aus der Serie BBQ. Die Zange ist 43 cm lang und beinhaltet ein Funktionsteil von 29 x 12 cm.

Die Fischgrillzange ist aus verchromten Metall und einfach in der Pflege. Die zange kann nach Geabrauch problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Generell können auch Allround-Grillkörbe für Fisch verwendet werden, jedoch garantiert die Fischgrillzange EASY müheloses Wenden ohne, dass der Fisch zerfällt. Der eingebaute Verschlussmechanismus gewährleistet, dass der ganze Fisch im Korb bleibt.

Willst auch du, dass dir dein Fisch das nächste Mal noch besser gelingt? Die Fischzange EASY macht es möglich.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich auseinandersetzen solltest, bevor du ein Grillkorb kaufst

Für was eignet sich ein Grillkorb?

Ein Grillkorb kann zur schonenden Zubereitung von Gemüse, Fisch und Fleisch genutzt werden. Er ist für einen Kohle- und Gasgrill, sowie für den Ofen geeignet.

Besonders gebräuchlich sei die Zubereitung von Kleingeschnittenem, welches ansonsten oft in den Flammen landet oder anbrennt. Zudem werden durch die schonende Zubereitung von Essen in einem Grillkorb nicht die wertvollen Nährstoffe und Vitamine verbrannt.

Für wen eignet sich ein Grillkorb?

Ein Grillkorb eignet sich prinzipiell für jedermann. Seine vielen Vorzüge machen den Grillkorb zu einem immer beliebteren Grill Must-have.

Da der Grillkorb für verschiedenste Zubereitungsarten genutzt werden kann, ermöglicht er dem Benutzer unmengen an Möglichkeiten für die Zubereitung. Ein Grillkorb kann drinnen zum Frittieren, oder auch draussen zum Grillen auf dem Feuer benutzt werden.

Nicht zu vernachlässigen ist der Nachhaltigkeitsaspekt eines Grillkorbes. Der Grillkorb kann die immernoch beliebten Einweg-Alu-Grillschalen komplett ersetzen und ist daher für geringere Abfallproduktion verantwortlich. Zudem kann auch die Verwendung von Alu-Folie reduziert werden, weil man bsp. sein Gemüse direkt im Grillkorb auf den Grillrost stellen kann.

Für den nachhaltigen Grillchef, der auf Einweg-Grillschalen und Alu-Folie verzichten will, ist der Grillkorb die optimale Lösung!

Neben den nachhaltigen Grill-Fans spricht der Grillkorb auch die Leute an, welche gerne gesund Grillen. Denn mit dem Grillkorb ist es möglich sein Gemüse, Fisch, Fleisch oder Dessert schonend zu grillen, sodass es nie in direkten Kontakt mit den Flammen kommt.

So kann sichergestellt werden, dass schonend auf niedrigen Temperaturen gegart wird und bsp. die Menge an Vitaminen während dem Grillen nicht reduziert werden. Darüberhinaus behalten auch Kräuter und Gewürze ihren feinen Geschmack und werden nicht verbrannt.

Welcher Grillkorb ist ideal für mich?

Der ideale Grillkorb ist aus einem Stück hochwertigem Edelstahl geformt und deswegen extrem widerstandsfähig. Höchste Temperaturen können einem hochwertigen Grillkorb deiser Art nichts anhaben. Ob nun für den Holzkohlegrill, Gasgrill, Elektrogrill oder den Backofen, ein hochwertiger Grillkorb eignet sich für alle genannten Zubereitungsarten.

Außerdem sind hochwertige Edelstahl-Grillkörbe auch spülmaschinengeeignet und daher leicht in der Reinigung. Mühsames Putzen von Hand fällt dadurch komplett weg.

Investiere in ein etwas teureres Produkt, sodass hochwertiger Edelstahl aus einem Stück verwendet wurde. Dies stellt sicher, dass der Grillkorb über mehrere Jahre benutzt werden kann, und man nie wieder auf eine Alu-Grillschale oder Alu-Folie zurückgreifen muss.

Außerdem sollten vor dem Kauf die Masse eines Grillkorbes untersucht werden, da Bilder im Web bezogen auf die Grösse oft täuschen können.

Wo kann ich meinen Grillkorb kaufen?

Grillkörbe gibt es sowohl in Supermärkten, im Fachhandel und in Kaufhäusern, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen. Zusätzlich ist es auch möglich einen Grillkorb direkt bei einem örtlichen Schmied in Auftrag zu geben.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops am meisten Grillkörbe verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • idealo.de
  • obi.de
  • pfannenprofis.de

Zu empfehlen ist der Kauf im Fachhandel, sodass man optimal beraten werden, und die verschiedenen Produkte direkt miteinander vergleichen kann.

Alle Grillkörbe, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du einen passenden Grillkorb gefunden hast, der dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Was kostet ein Grillkorb?

Generell kostet ein Grillkorb zwischen 10 – 50 Euro. Die Bestellung im Web ist billiger als der Kauf im Fachhandel.

Die Preise von Grillkörben variieren relativ stark. Besonders Drehspiess-Körbe gestalten sich im Kauf etwas teuerer als normale Grillkörbe. Darüber hinaus muss oftmals extra ein Motor dazu gekauft werden, um die volle Funktionsfähigkeit eines Drehspiess-Korbes nutzen zu können.

Typ Preisspanne
Grillkorb ca. 10 – 50
Drehspiess-Korb ohne Motor ca. 50 – 100
Drehspiess-Korb mit Motor ca. 100 – 200

Verschiedene Kriterien, die sich auf den Preis abwälzen sind:

  • Grösse
  • Material (Edelstahl oder antihaftbeschichtet)
  • Abnehmbarer Griff
  • Motor

Welchen Vorteil bringt der Grillkorb mit sich im Vergleich zu anderen Zubereitungsarten?

Der Grillkorb macht es möglich, dass Nährstoffe und Vitamine während des Grillens nicht verbrannt werden.

Der Grillkorb macht es möglich Gemüse, Fleisch oder Fisch schonend zu grillen, sodass optimal alle Nährstoffe im Essen enthalten bleiben. Besonders im Gemüse sollen mit dem Grillkorb keine wertvollen Vitamine mehr verbrannt werden. Zudem behalten auch Kräuter und Gewürze ihren feinen Geschmack und werden nicht verbrannt.

Fisch schmeckt im Grillkorb noch besser als in der Alu-Folie, und ist dazu auch noch nachhaltiger. (Bildquelle: unsplash.com / Herm)

Darüberhinaus ist der Nachhaltigkeitsaspekt eines Grillkorbes nicht zu vernachlässigen. Durch den Grillkorb kannst du Einweg-Alu-Grillschalen vergessen, und auch auf Alu-Folie komplett verzichten.

Welchen Vorteil bringt dir ein Grillkorb mit abnehmbarem Griff?

Durch einen abnehmbaren Griff kann der Grillkorb nicht nur platzsparend gelagert werden, sondern auch nach langer Aufheizzeit problemlos bewegt werden.

Das Problem eines aufgeheizten Griffes, an welchem man sich die Finger verbrennen kann, wird elegant gelöst.

Welche Alternativen gibt es zu einem Grillkorb?

Der Grillkorb ist die Alternative! Natürlich kannst du aber auch auf die herkömmlichen Varianten der Alu-Folie bzw. Alu-Grillschale zurückgreifen.

Typ Beschreibung
Grillkorb Nachhaltig wiederverwendbar für das schonende Grillen von Gemüse, Fleisch, Fisch und Kleingeschnittenem im Allgemeinen. Schützt das Gegrillte vor zu hoher Hitzeeinwirkung.
Alu-Folie Nur einfach verwendbar, daher nicht nachhaltig. Schützt Gemüse, Fleisch und Fisch vor zu hoher Hitzeeinwirkung
Einweg-Alu-Grillschale Nur einfach verwendbar, daher nicht nachhaltig. Schützt Gemüse, Fleisch und Fisch vor zu hoher Hitzeeinwirkung

Bisher standen Alu-Grillschalen hoch im Kurs, sodass jedes Grillerlebnis auch jede Menge Abfall mit sich gebracht hat. Der Grillkorb deckt alle Funktionsmöglichkeiten einer Alu-Grillschale ab und bietet darüber hinaus noch mehr Optionen, ohne dabei Abfall zu produzieren.

Auch auf Alu-Folie kann dank dem Grillkorb komplett verzichtet werden. Das Gemüse, der Fisch oder die Kartoffeln werden an der Stelle der Alu-Folie vom Grillkorb geschützt, sodass die Nährstoff und Vitamine enthalten bleiben.

Wieso führt der Grillkorb zu erheblicher Müllvermeidung?

Der Grillkorb löst die überall bekannten Alu-Grillschalen, sowie auch die Alu-Folie, ab. Nie wieder unnötig Abfall produzieren dank deinem neuen Grillkorb, welcher mit der richtigen Pflege sehr lange in Betrieb sein wird.

Einweg-Alu-Grillschalen sind weit verbreitet und oftmals auch gebraucht am Boden anzutreffen. Sie können meistens nicht einmal weggeräumt werden, da sie noch zu heiss sind, wenn das Grillfest zu Ende ist.

Alu-Folie ist ein beliebtes Mittel, um Gemüse, Fisch oder Kartoffeln, vor zu grosser Hitzeeinwirkung zu schützen.Dank dem Grillkorb kannst du jetzt komplett auf Alu-Folie verzichten!

Ein Grillkorb schützt optimal vor dem Verbrennen und bewahrt durch schonendes Grillen die Nährstoffe und Vitamine im Essen.

Entscheidung: Welche Arten von Grillkörben gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Wenn du dir einen Grillkorb zulegen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Grillkorb
  • Drehspiess-Korb

Dabei ist der Drehspiess-Korb auch eine Art Grillkorb, jedoch mit der zusätzlichen Funktion, durch einen Motor den Korn autoamtisch über der Hitze zu drehen.

Was zeichnet einen Grillkorb aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Ein Grillkorb bringt mehr Möglichkeiten auf dem Grill. Lege den Grillkorb auf den Grillrost und schon kann es losgehen.

Vorteile
  • Schonendes Grillen, sodass keine Nährstoffe oder Vitamine verloren gehen
  • Kein Anbrennen möglich
  • Kleingeschnittenes bleibt im Korb und fällt nicht vom Rost
  • Weniger Abfall (Verzicht auf Alu-Grillschale und Alufolie)
  • Robust, temperaturbeständig und langlebig
Nachteile
  • Transport des Grillkorbes
  • Kleine Fläche
  • Pflege des Grillkorbes (jedoch oft spülmaschinentauglich)

Der Grillkorb bewahrt Kleingeschnittenes und Gemüse vor dem Durchfallen in die Flammen. Außerdem schützt er das Grillgut bei Stickflammen vor dem Anbrennen.

Was zeichnet ein Drehspiess-Korb aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Das grosse Plus eines Drehspiess-Korbes liegt in der Drehfunktion. Bereite alles für deinen entspannten Grillabend vor, und lass den Rest vom Drehspiess-Korb erledigen. Packe Fisch, Hühnerschenkel, Hackbraten, Kartoffeln oder diverses kleingeschnittenes Gemüse in den Dehspiess-Korb, und lass es seine Runden drehen.

Dabei hast du auch Zeit für ein kleines Schwätzchen mit dem Nachbaren, während der Motor den Korb gleichmässig über der Hitze dreht.

Vorteile
  • Gleichmässiges, automatisches Grillen durch Drehfunktion
  • Schonendes Grillen, sodass keine Nährstoffe oder Vitamine verloren gehen
  • Kein Anbrennen möglich
  • Kleingeschnittenes bleibt im Korb und fällt nicht vom Rost
  • Weniger Abfall (Verzicht auf Alu-Grillschale und Alufolie)
  • Robust, temperaturbeständig und langlebig
Nachteile
  • Transport
  • Teurer als ein normaler Grillkorb
  • Pflege des Grillkorbes (jedoch oft spülmaschinentauglich)

Nachteil bei dieser Form von Grillkorb ist jedoch, dass dieser aufgrund der zusätzlichen Ausstattung etwas teurer ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du einen Grillkorb vergleichen und testen

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Grillkörben entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die verschiedenen Grillkörbe vergleichen kannst, umfassen:

  • Material
  • Zubereitungsmöglichkeiten
  • Einfachheit der Reinigung/Spülmaschinentauglichkeit
  • Abnehmbarer Griff

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material

Beim Material werden lediglich zwei Arten unterschieden:

  • Massiver Edelstahl
  • Antihaftbeschichtet

Ein Grillkorb aus massivem Edelstahl ist langlebig und einfach in der Reinigung. Edelstahl is spülmaschinentauglich und sorgt für einen guten Grillgeschmack.

Ein antihaftbeschichteter Grillkorb ist die billigere Variante, welche normalerweise weniger langlebig ist als der Korb aus edelstahl. Darüber hinaus soll der Grillgeschmack in einem antihaftbeschichteten Korb nicht so gut zur Geltung kommen. Antihaftbeschichtete Grillkörbe sind ebenfalls spülmaschinentauglich und daher einfach in der Pflege.

Zubereitungsmöglichkeiten

Ein Grillkorb aus Edelstahl kann für jegliche Grillart benutzt werden:

  • Holzkohlegrill
  • Gasgrill
  • Ofen

Dabei kann man den Grillkorb bei Holzkohle- und Gasgrill direkt auf den Rost stellen.

Der Drehspiess-Korb bietet durch seine Drehfunktion weitere Nutzungsmöglichkeiten. Das gleichmässige Drehen über der Hitze wird automatisch über einen Motor angetrieben.

Dies hat zur Folge, dass man nicht ständig sein Gegrilltes unter Beobachtung haben muss. Ein Schwätzchen mit dem Nachbaren während dem Grillen ist einwandfrei möglich bis das Essen fertig gegrillt ist.

Einfachheit der Reinigung/Spülmaschinentauglichkeit

Grillkörbe aus Edelstahl, sowie auch Antihaftbeschichtete Grillkörbe, sind nur in ausnahmefällen nicht spülmaschinentauglich. Normalerweise gestaltet sich die Reinigung also sehr einfach, und oft noch besser, wenn man den Grillkorb erst in in Wasser einweicht.

Grillkörbe benötigen keine weitere Pflege außer dem regelmässigen Putzen nach dem Gebrauch. (Bildquelle: 123rf.com / 101897443)

Abnehmbarer Griff

Ein abnehmbarer Griff kann das Grillen mit einem Grillkorb erheblich erleichtern. Oft wird ein Griff durch das Grillen aufgeheizt, sodass man Ofenhandschuhe benutzen muss, um sich nicht die Finger zu verbrennen.

Ein abnehmbarer Griff kann nach dem Auflegen auf den Grill gelagert werde, sodass man keine Ofenhandschuhe zum nächsten Grillfest mitnehmen muss. Außerdem macht ein abnehmbarer Griff einen Grillkorb platzsparender in der Lagerung.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Grillkörbe

Wie benutze ich meinen Grillkorb richtig?

Deinen Grillkorb kannst du bein Holzkohle- oder Gasgrill direkt auf den rost stellen. Der Grillkorb schützt das Essen optimal vor zu hoher Hitze und Stichflammen.

Außerdem kannst du deinen Grillkorb auch problemlos in den Ofen stellen.

Wie reinige ich meinen Grillkorb?

Grillkörbe sind oftmals spülmaschinentauglich. Optimalerweise wird der grillkorb nach dem Gebrauch in Seifenwasser eingelegt, sodass die Reinigung in der Spülmaschine noch leichter fällt.

Ausnahmsweise gibt es auch Grillkörbe, bei welchen die Hersteller vor dem Waschen in der Spülmaschine abraten. Diese Grillkörbe sind in den untersten Preisklassen anzustreffen.

Welches nützliches Zubehör gibt es für meinen Grillkorb?

Ein Grillkorb kann sehr gut ohne grosses Zubehör auskommen. Meistens reicht lediglich ein Pfannenwender oder eine Grillzange, um am Ende das Essen aus den Grillkörben zu servieren.

Bei ein Drehspiess-Korb muss oftmals der Motor separat angeschafft werden. Ansonsten ist auch hier kein speziell nützliches Zubehört aufzuführen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.smarticular.net/grillschalen-ohne-aluminium-edelstahl-gusseisen-grillbrett-grillpapier/

[2] http://www.rezepte-zum-grillen.com/grillen-vegetarisch/grillgemuese-vom-grill-mit-grillkorb.htm

[3] https://www.kochen-und-genuss.de/grillzubehoer/grillkorb/

[4] https://www.grillsportverein.de/forum/threads/frage-zu-schaem-gemuesegrillkorb.113065/

Bildquelle: 123rf.com / 41699431

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von GRILLTIGER.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.